Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Die Jagd nach dem Bachsaibling in alpinen Quellbächen

27/01/2012  

Der Bachsaibling gehört wahrscheinlich mit zu den farbenfrohesten Salmonidenarten. Durch seinen rot-orange gefärbten Bauch und seine Flossen sowie dem weißen Flossensaum an der Brust-, Bauch- und Afterflosse ist diese Fischart nur schwer zu verwechseln.

Echte Bachsaiblingsbestände gibt es in Mitteleuropa nur noch wenige. Meist leben diese Populationen in kleinen alpinen Quellbächen.

In Gewässern, in denen von Gesetzes wegen noch mit Bachsaiblingen bewirtschaftet werden darf, werden in der Regel domestizierte Elsässer-Saiblinge besetzt. Diese Zuchtform des Saiblings ist zwar weitaus frohwüchsiger, farblich aber nicht mit dem Bachsaibling zu vergleichen. Bachsaiblinge sind in unseren Breitengraden oft kleinwüchsig. Fische von über 30 cm stellen daher kleine Methusalems dar.

Im östlichen Teil des Berner Oberlandes gibt es noch eine Reihe alpiner Quellbäche, die ohne große Bewirtschaftung selbstreproduzierende Bestände aufweisen. Diese Bäche befinden sich oftmals in Höhenlagen von 1500 Metern und mehr. Durch die Höhenlage gestaltet sich die Fischereisaison recht kurz. Diese Bäche sind in der Regel ab Mitte Mai bis Anfang Juni schneefrei und gefahrlos zu erreichen.

Es ist eine tolle Fischerei, mit der leichten Fliegenrute und der Trockenfliege auf Bachsaiblingsjagd zu gehen und das in einem traumhaften Bergpanorama.

Das in Innertkirchen gelegene Hotel Urweider (http://www.urweider.ch/) und die Reichenbach-Lodge in Meiringen (Fam. Zumbrunn, Tel.: 0041 33971 2259), eine Fischereipension für Selbstverpfleger, haben sich auf die Bedürfnisse von Fischern spezialisiert und organisieren Ihnen die benötigten Fischereilizenzen, damit einem gelungenem Fischabenteuer nichts mehr im Wege steht.

Matthias Meyer, Team Casting-Clinic (http://www.casting-clinic.de/)

 

Text zu den beigefügten Bildern (in Reihenfolge)

  • 1. Ohne Frage, wahrscheinlich die farbenfrohste Salmonidenart
  • 2. Eine der ersten Fischtage der Saison
  • 3. Ein wunderschöner Bachsaibling im Drill
  • 4. Fliegenfischen am kleinen alpinen Sturzbach
  • 5. Was für ein Bachsaibling
  • 6. Frühlingserwachen am kleinen Gebirgsbach
  • 7. Herbstimpressionen im Hochgebirge
  • 8. Bachsaibling - Kurz vor der Landung

Related Sites: